Workshops 2018/19

In dieser Übersicht finden Sie alle unsere Workshopthemen, es kommen auch immer wieder neue Themen dazu. Die Workshops ohne Datum sind gerade nicht in Planung, wenn Sie sich aber für ein Thema interessieren, schreiben Sie uns gerne an!

 

Stehen,eine Kunst die man lernen kann    SO 2.12.  |  16 bis 18.30 Uhr  |  mit Anne Barthelmeß
Wir spielen mit unsrer Mittelachse, lösen überflüssige Haltearbeit, entlasten den Rücken und wecken unsere Lebendigkeit, nicht nur im Stehen...mehr

Weicher Kiefer – freier Kopf     SO 13.1.  |  16 bis 18.30 Uhr  |  mit Monika Praxmarer
Unsere Kiefermuskulatur ist eng mit unserer Nacken- und Schultermuskulatur verknüpft. Außerdem ist sie sehr kräftig. Zu große Anspannung in der Kiefermuskulatur führt nicht selten zu Beschwerden... mehr

Leichter Rücken - Starker Rücken    SO 24.2.  |  16 bis 18.30 Uhr  |  mit Anne Barthelmeß
Etwa jeder Dritte macht im Lauf seines Lebens Bekanntschaft mit chronischen oder wiederkehrenden Rückenschmerzen. Therapeutische Wege sind oft, Muskeln entweder zu trainieren oder mit Entspannungstechniken zu lockern. Beides ist sinnvoll, aber es gibt eine dritte Möglichkeit: Das Zusammenspiel von Muskelgruppen so zu koordinieren, daß Anspannung und Entspannung im richtigen Maße zur Organisation von Bewegung eingesetzt werden können. Dazu braucht es beides: Leichtigkeit und Freiheit in der Bewegung genauso wie Kraft und Anspannung an den richtigen Stellen....mehr

Besser Atmen      SO 24.3.  |  16 bis 18.30 Uhr  |  mit Monika Praxmarer
Außer Atem, atemlos, Brustenge – mit der Einschränkung oder dem Fehlen von Atem und Atembewegung verbinden wir durchweg Negatives. Wie aber erreichen wir Fülle, Ruhe und Selbstverständlichkeit unserer Atmung?... mehr

Wieder ins Gleichgewicht kommen     SO 7.4.  |  16 bis 18.30 Uhr  |  mit Anne Barthelmeß
Stressregulation mit Bewusstheit durch Bewegung
In unserer komplexen und schnelllebigen Zeit ist Stress ein täglicher Begleiter. Wie reagiert unser Nervensystem auf diese Herausforderungen? ...mehr

Auf die Füße kommen     SO 5.5.  |  16 bis 18.30 Uhr  |  mit Monika Praxmarer
Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Sie sind unsere Basis und sie bewegen uns fort. Trotzdem wissen wir nicht viel über sie. Wir brauchen unsere Füße für fast alle Bewegungen... mehr

Aufrichtung              
Wie können wir unseren Rücken aufwecken, damit er als Kraftzentrum wieder an unseren Bewegungen teilnehmen mag und uns ein leichteres Aufrichten ermöglicht?......mehr

Augen - nicht nur zum Sehen da    
Der Gebrauch unserer Augen geht weit über das Sehen hinaus. Die Augen organisieren und beeinflussen vom ersten Tag unseres Lebens an, wie wir uns bewegen. Die Fähigkeit der Augen, zu fokussieren, und bewegte Gegenstände (oder auch Menschen) durch den Raum zu verfolgen, ist fast die erste Bewegung, die ein Baby bewußt ausführen kann.... mehr

Auf - Atmen    
Was macht uns Aufatmen? Wie finden wir dazu, in uns zu ruhen, entspannt und doch wach zu sein und bereit, ins Tun zu kommen? Die Feldenkrais® Methode hält einen wunderbaren Fundus bereit, uns auf leichte und angenehme Weise zur Ruhe zu bringen. Für alle, die nach Wegen suchen, mehr und öfter bei sich an zu kommen...mehr 

Kraft und Elastizität im Beckenboden   
Die komplexen Muskelschichten des Beckenbodens erfüllen wichtige Funktionen in Zusammenarbeit mit der Bauch- und Rückenmuskulatur. Entdecken Sie die Bedeutung des Beckenbodens für die innere Aufrichtung und eine Vielzahl von Bewegungen...mehr 

Leichter Sitzen - besser Stehen   
Wir sitzen viel, im Alltag und bei der Arbeit. Dabei wird oft das Becken fixiert, der Rücken einseitig belastet und Bewegung geht nicht mehr durch uns durch. Können wir auch anders sitzen? Müssen wir als alte Menschen in den Sessel plumpsen?... mehr

Rollen und Drehen - von einer Dimension in die nächste      
Wie komme ich vom Rücken auf den Bauch und wieder zurück? Drehen und Rollen hilft uns, unsere Mitte zu finden. Mit Drehen und Rollen kommen wir zu mehr Stabilität und Autonomie. Drehen und Rollen bilden eine Grundlage für Aufrichtung und Fortbewegung.... 
mehr

Feldenkrais dynamisch       
Für Fortgeschrittene und alle, die sich mehr Beweglichkeit und mehr Bewegung wünschen. Unser Bewegungsapparat ist eine geniale Erfindung, deren Möglichkeiten wir im Laufe des Lebens immer weniger nutzen... mehr

Freie Schultern - leichte Arme   
Durch die vielfältige Nutzung der Arme - bei der Arbeit am Computer, beim Spielen eines Instruments, bei einer handwerklichen Tätigkeit, beim Sport - kann es zu Verspannungen in Schultern und Nacken kommen. Aber muß das so sein?... mehr

Feldenkrais und Stimme - der Mensch hinter dem Klang        
Was hat Bewegung mit der Stimme zu tun? Oft betrachten wir Sprechen oder Singen als eher statische Ereignisse. Wir hören nur auf das Ergebnis dieses komplizierten Bewegungsablaufs, das heißt, auf das Wort oder den Ton. Aber wie entsteht dieser Klang?.....mehr 

Wie wir durchs Leben gehen     
Kaum einer kann sich daran erinnern, wie er mal Laufen gelernt hat. Und doch bestimmt das damals Gelernte unser heutiges Gehen mehr als es unser Alter tut. Schritt für Schritt zu einem leichteren Gang - Gehen erforschen, damit es sich angenehmer und leichtfüßiger geht und alles wieder rund läuft. .....mehr 


JKA für Eltern, Betreuer und Therapeuten    
Der Jeremy Krauss Approach, basierend auf der Feldenkrais®-Methode, ist ein besonderer Weg, der Kindern mit erhöhtem Förderbedarf hilft, zu lernen, zu wachsen und sich zu entwickeln. ...mehr

Aktueller Workshop

Monika Praxmarer
Constanze Sax

Belziger Straße 71 · 10823 Berlin
030 22 34 21 85 · info@feldenkraiszentrum-schoeneberg.de