Die Five Winds Kata - Eine Entdeckungsreise
The Five Winds Kata - A journey of discovery

mit Angelica Feldmann

20. bis 22. März 2020

This Advanced Training is taught bilingual – German and English. Dieses Advanced Training wird in deutscher und englischer Sprache unterrichtet.

English Over this long weekend, we will explore the series “Five Winds Kata.” This ATM series is one of the most unusual, rarely taught, and fascinating series available to the Feldenkrais community. The origins of the lessons can be found in the martial arts, but their effects in other contexts are significant. Experimenting with these particular movements has a profound effect on our upright organization and encourages a new freedom of the cervical spine and eyes—whether or not the entire “Kata” (form) is played out.

In an unaccustomed fashion, we will engage the deep muscular core structures connecting the legs, pelvis, and spine, to find an easy, lengthening, and efficient quality of movement. This encourages a reconsideration of our familiar sensory orientation, and of our habitual recognition of our own movement patterns. A new kind of subtle differentiation emerges. Strengthening the core pelvic structures allows greater flexibility in the neck and ribcage and grants the head and eyes more freedom to move and respond to the environment.

Additionally, we will work with relevant complementary FI sequences. These might address the function of the Psoas muscle or clarify the relationship between the head and spine. Throughout our explorations, we will bear in mind the possible practical applications of this work for many different clients, including those with chronic back, neck, or pelvic pain.

In this Advanced Training, I would like to explore the functional richness of this ATM series with a vision that allows the unfolding of new perspectives on familiar themes. This approach will make the fascinating material of the Five Winds Kata accessible to every practitioner.

German An diesem Wochenende nähern wir uns einer der aussergewöhnlichsten, selten unterrichteten und faszinierenden ATM Serie von Moshe Feldenkrais an, der „Five Winds Kata“. Ihren Ursprung hat sie in der Kampfkunst, aber Moshe hat selbst erwähnt, dass die Auseinandersetzung mit diesen Bewegungen in hohem Masse zu einer Reorganisation der Aufrichtung und der Freiheit von Nacken und Augen beitragen, ganz unabhängig davon ob man diese Kata (Form) vollständig auszuführen vermag.

Auf ungewöhnliche Weise werden die tiefen, muskulären (Kern) Strukturen zwischen Beinen, Becken und Wirbelsäule gebraucht um leichte, längende und hocheffiziente Bewegung zu erlangen. Dies fördert ein Umdenken in der Empfindungsorientierung, dem Erkennen von gewohnten eigenen Bewegungsbildern und zudem enorme Differenzierung. Die Kräftigung der tiefen Beckenstrukturen erlaubt dem Brustkorb und Nacken flexibler zu werden und ermöglicht mehr Freiheit und Reaktionsfähigkeit von Kopf und Augen.

Zum Thema relevante und begleitende kleine FI Sequenzen werden einbezogen, z.B. um die Arbeit des M. Psoas oder die Beziehung zwischen Kopf und Wirbelsäule zu klären. Ich möchte in diesem Advanced den funktionalen Reichtum dieser Serie erforschen mit einem Blick, der u.a. neue Perspektiven auf Gewohntes in sich birgt. Es ist eine für jeden Practitioner zugängliche Annäherung an hochinteressantes Material, nicht zuletzt auch für die Arbeit mit Klienten, sogar der Arbeit mit Menschen mit (chronischen) Schmerzen in Rücken, Nacken oder Becken.

Fr 15.00-19.30, Sa 10.00-17.30, So 9.30-15.00           

Kursgebühr: 350 €

Kursort:
Feldenkraiszentrum Schöneberg | Belzigerstr.69-71 | 10823 Berlin

Info und Anmeldung:
monika@feldenkraiszentrum-schoeneberg.de
T: 030 22432185 und 0173 233736




Kosten: 
 350 € 

Freitag
20. März 2020
15:00 - 19:30 

Samstag
21. März 2020
10:00 - 17:30

Sonntag
22. März 2020
9:30 - 15:00

Monika Praxmarer
Constanze Sax

Belziger Straße 71 · 10823 Berlin
030 22 34 21 85 · info@feldenkraiszentrum-schoeneberg.de